Animal extinction @ sabotajealmontaje | 09.2020

In diesem Sommer hat der spanische Streetart-Künstler sabotajealmontaje ein beeindruckendes Kunstwerk an unserer Halle 3 am Ellerholzdamm geschaffen. Das Kunstwerk nennt sich “Animal extinction” und ist 8 m hoch und 30 m breit. Auf der Halle sind sechs große Möwen zu sehen, wie sie sich im Plastikmüll bewegen. Eine ähnliche Darstellung gibt es bereits auf dem Gelände des MS Artville Festivals, die Herrn Cotterell im letzten Jahr sehr imponiert hat. Herr Cotterell möchte durch dieses öffentliche Bildnis tagtäglich die Mitmenschen daran erinnern, dass jeder seinen Beitrag zum Thema Umweltschutz leisten kann. Als Unternehmer habe er einen größeren Beitrag zum nachhaltigen Handeln und Klimschutz zu leisten als Privatpersonen. H.D. Cotterell soll ab 2021 ein klimaneutrales Unternehmen sein.


Kann Logistik und Schokolade klimaneutral sein? | 12.2019

Als Teil eines großartigen Projektes hat H.D. Cotterell mitgewirkt, dass BIO Kakkaobohnen klimaneutral zu Schokolade produziert wurden – und hat dabei eigene Schokolade herstellen lassen.
Lesen Sie die Geschichte hierzu.


Unsere neueste Innovation | 12.2017

Seit Dezember 2017 betreiben wir zwei CA (Controlled-Atmosphere)-Anlagen zur Behandlung von befallenen Rohstoffen wie z. B. Kakaobohnen, Gewürzen und Nüssen am Ellerholzdamm 38 im Zentrum des Hafens.

Unsere neue Anlage verfügt über zwei Kammern. . . .

Kammer I 278,3 m3 ca. 50 mt Kakaobohnen in Säcken

Kammer II 379,2 m3 ca. 75 mt Kakaobohnen in Säcken

. . . . und es funktioniert wie folgt:

Nachdem die Ware in die Kammer(n) geliefert wurde, wird sie erwärmt auf 20° C.
Sobald diese Temperatur erreicht ist, werden die Kammern mit Stickstoff geflutet und der Sauerstoff entzogen. Diese Behandlung läuft vollautomatisch und wird permanent online überwacht. Unsere Anlage ist ideal für die Entwesung von Bio-Produkten.


Null CO2 Emission – Elektroautos dienen als Firmenfahrzeug | 2011

Wir fahren umweltfreundlich zu unseren Lagerhallen mit unseren Firmenwagen Renault Kangoo und Nissan Leaf. Die Elektromobile werden via Stromnetz aufgeladen. Geräuschloses Starten und Fahren sowie einfaches Aufladen macht das E Mobil zu dem perfekten Firmenwagen im Nahbereich.